Neue Räumlickeiten für das Projekt

Sowohl für die Projektaktivitäten an sich als auch für die die Unterkunft der Freiwilligen benötigt das Projekt geeignete Räumlichkeiten. Hier sind wir in letzter Zeit zunehmend an Grenzen gestoßen: einerseits finden Aktivitäten wie vor allem der Musikunterricht zeitweise parallel statt. Anderseits stellte die zuverlässige Vermittlung von Gastfamilien für die Freiwilligen manchmal eine gewisse Herausforderung dar – so hängen und scheitern zahlreiche Freiwilligen-Bewerbungen oft an dieser Frage. Das war insofern schade, als der Einsatz von internationalen Freiwilligen ein wichtiger Pfeiler des Projektes ist. Nun ist es uns dank der wachsenden Fördermitglieder und der Spendenaktion gelungen in unmittelbarer des Projektortes zusätzliche Räumlichkeiten zu mieten, wo einerseits mehr Freiwillige unterkommen können, als auch zusätzlicher Musikunterricht in akustisch geeigneterer Atmosphäre stattfinden kann.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.